Angebot!
 

Zukunft des Wohnens [Adobe Digital Editon]

150,00  75,00  zzgl. MwSt.

Bleibt die Miete bezahlbar? Haben wir genug Platz für alle? Welche Wohnkonzepte brauchen wir, um mit dem demographischen Wandel klar zu kommen?

Wohnen betrifft jeden! Die Konsumenten, die Unternehmen, die Politik. Wie müssen wir bauen, uns einrichten, welche Services brauchen wir, damit wir uns Wohnen überhaupt noch leisten und so leben können, wie wir wollen? Städtewachstum, Quartierbildung, Nahversorgung oder Grüne Wiese, Speckgürtel und Landverödung: Die Frage nach dem Ort des Lebens ist elementar für die Gestaltung der Zukunft – für jeden Einzelnen und die Politik.

Leseprobe (Download)


Mehr Details zu Adobe Digital Editions…

Zukunft des Wohnens | Christiane Varga, Adeline Seidel, Christof Lanzinger, Harry Gatterer | März 2013 | 115 Seiten
ISBN: 978-3-938284-72-8

Art.-Nr.: 97 Kategorie:

Beschreibung

Themenschwerpunkte

Die Autoren der Studie legen den Fokus auf die Frage, wie sich Unternehmen, aber auch Kommunen, in dem wandelnden Umfeld „Wohnen” entwickeln können und welche Märkte dabei entstehen. Einzelne Trendfelder werden analysiert, um die Entwicklungsräume, welche heute schon erkennbar sind, zu beschreiben. Zudem dienen sie als Grundlage für unternehmerische Entscheidungen. Die Trendfelder gliedern sich dabei in zwei grundsätzliche Zeithorizonte:

Von heute bis 2025: Die beschriebenen Trendfelder weisen bereits heute eine hohe Relevanz auf und ihre Wirkung wird bis ins Jahr 2025 reichen. Die Erkenntnisse aus diesen Kapiteln lassen sich auf mittelfristige strategische Entscheidungen anwenden.

Von heute bis 2050: Die darin erörterten Trendfelder sind bereits heute wahrnehmbar, entfalten sich jedoch erst so richtig nach einigen Jahrzehnten. Die Erkenntnisse bilden eine Basis für langfristige strategische Unternehmensentscheidungen.

Die Indikatoren zu den jeweiligen Trendfeldern basieren auf der Megatrend-Map des Zukunftsinstituts, in der die elf relevanten Megatrends unserer Zeit dargestellt sind.

Zentrale Themen:

  • Welche Märkte entstehen durch neue Wohnformen?
  • Wie wirkt sich die zunehmende Mobilität auf das Wohnen aus?
  • Welche neuen Wohn-Services braucht der moderne Individualist?
  • Welche Technologien setzen sich durch?
  • Was verändern die Wohntrends in den klassischen Wohnbranchen?
  • Welche Wohnumgebungen werden zukünftig mehr Nachfrage erzeugen?