Pro-Aging

190,00  zzgl. MwSt.

Nicht Technologien, sondern vor allem die Alterung unserer Gesellschaft liefert die Chance auf eine neue Vitalität für Unternehmen. Paradox? Erst durch die neuen Free-Ager, oder anders: mit der Weisheit der Alten – können wir komplexe Herausforderungen und Krisen des 21. Jahrhunderts bewältigen. Nur die Kraft der Jugend reicht nicht aus. Das Pro-Aging wird also zum notwendigen Imperativ einer kommenden Gesellschaft und ihrer Unternehmen.

Mit der Ausdifferenzierung von 14 alternativen Szenarien zum Thema Pro-Aging eröffnen wir einen der wichtigsten, und bis heute fehlgeleiteten Diskurse: hin zu einer neuen Wertschätzung des Alterns und einer Ökonomie der zweiten Lebenshälfte!


Beim Kauf dieser Publikation erhalten Sie außerdem kostenfrei eine digitale Kopie des Inhalts zur persönlichen Nutzung. Mehr Details…

Pro-Aging | Herausgeber: Harry Gatterer | April 2016 | 132 Seiten | ISBN:978-3-945647-25-7 | 190 € zzgl. 7 % MwSt.

Art.-Nr.: 6526 Kategorie:

Beschreibung

Bei der Entwicklung des Szenario Buchs Pro-Aging wurde uns klar, dass gerade Sie als unsere typischen Leser eigentlich selbst in einer Art “Alterskrise” stecken. Warum?

Sie sind in der Rush Hour Ihres Lebens, Sie entscheiden für sich selbst, ob sie “generativ” sind – also einen Beitrag zur Entwicklung der Gesellschaft leisten. Sie sind also durchaus unter Druck, und skeptisch mit dem Altwerden. Kurzum, das Thema scheint nicht unbedingt sexy. Aber wir glauben, dass wir hier etwas mit sehr viel Zukunftspotenzial vor uns haben!

 

Im Fokus des Szenario Buchs

 

Ein neues Bild des Alter(n)s

Seit der Erfolgsgeschichte der Industrialisierung haben wir uns auf ein lineares Denken verständigt. Es geht uns um gerade Verläufe von Leben und Karrieren. Wir erleben aber, dass diese Linearitäten nicht zwingend der Natur der Sache entsprechen – spätestens seit wir uns im Netz der  Globalisierung gefangen haben, assistiert von anderen Megatrends wie Individualisierung und Konnektivität (die gesellschaftliche Dimension der Digitalisierung, die sonst nur Technologie wäre). Basierend auf dieser These zeichnen wir das Bild des Alter(n)s neu.

 

Eine “andere” Gesellschaft, eine “neue” Wirtschaft.

Der demografische Wandel ist ein historisches Novum, das den Verlauf der gesellschaftlichen Evolution in eine neue Richtung lenkt. Laut dem Statistischen Bundesamt wird Deutschland im Jahr 2035 (ohne Einrechnung der Flüchtlings-Verjüngung) die älteste Bevölkerung der Welt haben, mit doppelt so viel Über-60-Jährigen wie Unter-20-Jährigen. Die Verschiebung der Altersverhältnisse betrifft jeden Einzelnen, und sie wird die gesamte Gesellschaft verändern… wie auch die Wirtschaft.

 

… Szenarien einer alternativen Zukunft

Szenarien sind Erzählungen aus einer fiktiven Zukunft. Genauer gesagt erzählen sie von möglichen Zukünften, deren Potentialitäten – Keime – in der heutigen Zeit schon angelegt sind. Entwickelt werden die Zukunftsgeschichten aus unterschiedlichen Kombinationen von ausgewählten Prämissen, Variablen und Trend-Einflüssen.

In diesem Zukunftsraum haben wir ganz bestimmte Potential-Momente ausgewählt und als Schlüsselfaktoren der Zukunft weiterverfolgt. Oder andersherum: Wir haben unser Zukunftsbild einer Pro-Aging-Gesellschaft genommen und aus dieser Perspektive den Weg zurückverfolgt, der eine solche Gesellschaft möglich macht – um ihn Ihnen am Ende vorzeichnen zu können.

Als Future Circle Member erhalten Sie diese und jede weitere Publikation des Zukunftsinstituts frei Haus, Sie nehmen kostenfrei am Future Day 2016 teil und erhalten drei Zugänge zu unserem Online-Magazin Trend Update!