Angebot!
 

Training: Emotionale Identität Wien

1.890,00  1.150,00  inkl. USt.

Wussten Sie, dass vorrangig unsere Emotionale Identität die Grundlage unserer Urteile ist? Und: dass nicht die Bilder über Zukunft uns sorgen, sondern unsere Sorgen diese Zukunftsbilder erst zeichnen. Harry Gatterer und Prof. Dr. Dr. Michael Lehofer lassen Sie Ihre emotionale Konditionierung erkennen: Als Grundlage für starke, und authentische Zukunftsbilder.

Das Angebot richtet sich explizit an Unternehmensvertreter und beratende Personen, die sich mit den Themenfeldern Strategie und Vision beschäftigen.


DAUER: 1 Tag (09-18 Uhr)
ORT: Wien, Zukunftsinstitut Österreich GmbH

TEILNEHMER: Maximal 20

Vorrätig

Art.-Nr.: 87184 Kategorien: ,
 

Beschreibung

Beobachtung

Keine Esoterik. Kein Weichspüler. Wir Menschen brauchen Zukunft, weil wir Orientierung suchen. Eine Ausrichtung und ein Ausblick, auf den wir vertrauen können. Nicht umsonst ist Zukunft heute ein hochfrequentiertes Themenfeld. Umso mehr gilt das, wenn unsere Handlungsoptionen permanent zunehmen. Und wie orientieren wir uns? Indem wir bewerten. Das Resultat unserer Bewertung: verheerend. In Deutschland liegt das Vertrauen auf Wirtschaft, Medien, NGOs und Regierung bei jeweils unter 50% . Nur rund jeder vierte Deutsche (26 %) aus der breiten Öffentlichkeit schätzt, dass es ihnen in den kommenden fünf Jahren besser gehen wird (Edelman Trust Barometer 2019). Woher kommt das?

Der Psychologe und Psychiater Prof. Dr. Dr. Michael Lehofer dazu:

Emotionen sind handlungsbestimmend und definieren unsere Zukunftsbilder. Unternehmen geraten durch Emotionen in eine Art kollektive Trance.

Effekt

Das Fundament all unserer Bewertungen – auch in Unternehmen – sind nicht Fakten. Wir Menschen können nur Bilder von – und eine Haltung zu etwas entwickeln, das uns emotional berührt. Das Dilemma: Kaum jemand ist sich dessen wirklich bewusst, dass nicht die Bilder von der Zukunft uns sorgen, sondern unsere Sorgen diese Zukunftsbilder erst hervorbringen.

Angebot

Harry Gatterer und Michael Lehofer unterstützen Sie in einem fundierten und praxiserprobten Verfahren, aus dieser unbewussten Sorge und Trance aufzuwachen. Das Erkennen der jeweiligen emotionalen Konditionierung — oder auch Emotionalen Identität — liefert die Basis, um im Anschluss eigene, starke und positive emotionale Bilder von Zukunft des Unternehmens zu erarbeiten. Bis hin zur Vision.

Als Teilnehmer des eintägigen Trainings lernen Sie die Hintergründe der Methode kennen und üben den Einsatz des Verfahrens. Das Erlernen des Methode wird begleitet durch Einblicke in Verläufe aus realen Projekten in Unternehmen.

Lassen Sie sich ein auf einen emotionalen, erkenntnisreichen und zukunftsoptimistischen Tag.

Ihre Trainer

Prof. Dr. Dr. Michael Lehofer

Univ. Prof. Dr. Michael Lehofer ist ärztlicher Leiter der Abteilungen für Psychiatrie 1 und 3 und Bereichsleiter Neuropsychiatrie am LKH Graz Süd-West. Er ist Psychiater, Psychologe, Psychotherapeut, Führungskräftecoach und Philosoph. Er begleitet das Zukunftsinstitut regelmäßig als Berater in Kundenprojekten und als Autor.

Einige Eindrücke

Vortrag von Michael Lehofer beim Future Day

Redaktioneller Beitrag “Alter ist eine Illusion”

Redaktioneller Beitrag “Intuition als Kraft für Erneuerung”

Harry Gatterer

Harry Gatterer ist Geschäftsführer und Hauptgesellschafter des Zukunftsinstituts. Sein Arbeitsschwerpunkt ist die Verknüpfung von gesellschaftlichen Trends mit unternehmerischen Entscheidungen. Er berät Unternehmen dabei, relevante Trends zu erkennen und zu nutzen – pointiert, oft provokant, immer optimistisch.

Einige Eindrücke

Vortrag von Harry Gatterer “Erleuchtete Komplexität”

Redaktioneller Beitrag “Die 5 wichtigsten Megatrends für Unternehmen in den 2020ern”

Redaktioneller Beitrag “Schlüsselemotionen für zukunftsorientierte Visionen”

Das könnte Ihnen auch gefallen…