China Report 2017

125,00  zzgl. MwSt.

Wenn wir von China hören, ereilt uns das Gefühl einer großen Maschine: Gut geplant, bestens geschmiert – zeitweise versmogt. Doch China ist viel mehr als diese große Maschine. Das Land wird getrieben von einer großen, in Europa selten gehörten, Zukunftserzählung über Fortschritt und Innovation und gleichzeitig getragen von immer mehr jungen Chinesen, die Zukunft „sexy“ finden.

Die Realität in China hat sich deutlich schneller gewandelt als die Bilder, die wir im Kopf haben. Zeit für einen fundierten Reset: Durch Dechiffrieren der wichtigsten wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Trends in China liefern wir mit unserem neuen China Report von Dr. Diana Kisro-Warnecke Erkenntnisse und praktikable Handlungspotenziale für die zweitgrößte Wirtschaftsnation unserer Zeit.


Beim Kauf dieser Publikation erhalten Sie außerdem kostenfrei eine digitale Kopie des Inhalts zur persönlichen Nutzung. Mehr Details…

China Report 2017 | Dr. Diana Kisro-Warnecke  | April 2016 | 100 Seiten | ISBN: 978-3-945647-28-8 | 125.00 € zzgl. 7 % MwSt.

Art.-Nr.: 10518 Kategorie:

Beschreibung

Trends:

The new web-based Middle Class
In China entwickelt die Mittelschicht ein neues Selbstbewusstsein. Sie ist netzaffin, findet kreative Strategien, Zensur und Restriktionen im Land zu umgehen und zeigt sich äußerst reise- und konsumfreudig.

Rural Update – Die Illusion vom Wohlstand für alle
China wirft den Blick auf die Fläche: Neue Stadtteile werden gebaut, Infrastrukturprojekte sorgen für eine Anbindung ländlicher Regionen, die Attraktivität von Orten als Tourismusdestinationen wird gesteigert. Was nach einem ganzheitlichen Ansatz klingt, ist vor allem eine Strategie zum Systemerhalt.

Future Women – Frauen für die zukunftsorientierte Wirtschaft
Frauen spielen in China eine ambivalente Rolle: Während Familien sich noch immer einen männlichen Nachkommen wünschen, steigen in der Wirtschaft chinesische Powerfrauen in Führungspositionen auf. Chinesische Organisationen setzen verstärkt auf weibliches Verhandlungsgeschick im Land der Gegensätze.

Die brave Innovation – Gesteuerte Forschung ohne Grenzen
Kreativ und systemkonform – so sollen die innovativen Köpfe in China sein.
Denn Kreativität und Innovation gestalten die Zukunft. Aber nicht jeder
Freiraum wird gewährt: Gute Ideen müssen die Macht der Partei erhalten und
ins System passen.

Spiritualisierung der Märkte – Werte für eine neue Wirtschaft
Die chinesische Bevölkerung sucht nach neuem Selbstbewusstsein – und Sinngebung. In einer Welt, in der alles immer komplexer wird, die Grenzen zwischen richtig und falsch verschwimmen und einstige Sicherheiten wegbrechen, finden Menschen neuen Halt in der Rückbesinnung auf traditionelle Werte. Altruismus und Spiritualismus halten Einzug in die Wirtschaft.

Einblicke

Themenschwerpunkte

Future is history – Ohne Geschichte keine Zukunft in der Gegenwart
So rasant wie China in den letzten Jahren aufgestiegen ist, so intensiv flüchtet sich das Land gerade in seine Vergangenheit. Die Herausforderungen für die Regierung sind riesig, da sehnt man sich nach den Erfolgen längst vergangener Zeiten – und nach ihren Lösungen. Nur wenn die historisch kulturelle Herleitung gelingt, lassen sich Chancen im chinesischen Markt erschließen.

Imperfect Mobility – China auf dem Weg in ein neues Mobilitätszeitalter
China ist unterwegs – und auch chinesische Unternehmen schlafen nicht .Mobilität ist ein wichtiges Thema und eine aufstrebende Branche in China. Die Mobilität mag in einigen Bereichen eingeschränkt sein; es ist die Frage, wie kreativ man im Ausgleich von lokalen Ungleichgewichten
ist. Neuer Unternehmergeist ist gefragt.

Upgrade Business – Downgrade Society
China steuert auf eine neue Kulturrevolution zu. Einerseits zieht die Regierung das Tempo wirtschaftlicher Entwicklungen und Kontrolle an. Andererseits fordert die Bevölkerung individuelle Freiheiten ein, die Bildungselite wandert gar ins Ausland ab. Das Upgrade im Business bedeutet gleichzeitig ein Downgrade der Society auszubalancieren und läutet die Kulturrevolution 2.0 ein.

Über die Autorin

Dr. Diana Kisro-Warnecke gründete 2004 das Beratungsunternehmen Dr. K&K ChinaConsulting. Seitdem berät sie Konzerne, aber auch KMU zu den Themen internationales Management, Unternehmensstrategie, Personal und Marketing. Sie sieht sich als Brückenbauerin zwischen zwei Welten: Einerseits bietet sie deutschen und europäischen Unternehmen ihre Expertise an, so dass diese optimal auf die Unwägbarkeiten und Herausforderungen des chinesischen Marktes vorbereitet sind, andererseits schult sie chinesische Regierungs- und Wirtschaftsdelegationen in Deutschland. Die Beziehungen zwischen Deutschland und China liegen ihr am Herzen – und doch verliert sie nie ihren kritischen Blick auf das internationale Zusammenspiel. Sie begibt sich auf eine stete Gratwanderung, ihr ausgeprägtes Verständnis für Verhandlungen und Guanxi verhilft ihr in China zu hohem Respekt und Anerkennung – gleichzeitig kann sie sich einer permanenten Beobachtung sicher sein. Ihre Vermittlerrolle nimmt sie auch als regelmäßiges Mitglied der Wirtschaftsdelegationen der Landesregierung Niedersachsen und der Bundesregierung wahr, unter anderem nach Indien und China. Zudem lehrt sie an verschiedenen Hochschulen zur chinesischen Wirtschaft und strategischen Unternehmensentwicklung. Auch als Mitbegründerin des China Competence Center der Universität Hannover unterstützt sie Studierende zum Thema China. Weiterhin zählen die Themen Diversity Management und Höchstleistung in Unternehmen zu ihren Schwerpunkten.